Skip to content

Helene-Weber-Preis 2024 an Maria Helmis-Arend verliehen

Helene-Weber-Preis 2024 an Maria Helmis-Arend verliehen

Zum Inhalt springen

Unsere stellvertretende Fraktionsvorsitzende Maria Helmis-Arend ist heute als herausragende Kommunalpolitikerin mit dem Helene-Weber-Preis ausgezeichnet worden. Der Preis ist eine bundesweite Initiative für die Förderung der politischen Partizipation von Frauen in Deutschland und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) verliehen.

Unser Fraktionsvorsitzender Christian Joisten freut sich über die Preisverleihung: „Maria Helmis-Arend setzt sich in ihrer täglichen politischen Arbeit für ein sozial gerechteres und kulturell stark aufgestelltes Köln ein. Mit ihrer starken politischen Arbeit als Führungsfigur unserer Fraktion ist sie ein Vorbild für viele Mädchen und Frauen. Denn sie ermutigt damit andere Frauen in die Kommunalpolitik zu gehen, unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten und die Geschicke der Städte und Kommunen zu lenken. Herzlichen Glückwunsch, liebe Mia – die ganze SPD-Fraktion ist stolz auf Dich!”

Bis zu 170.000! Um diese Zahl an Menschen soll Köln in den nächsten 20 Jahren wachsen. Das heißt: 3,5 Mal ein ausverkauftes Rheinenergiestadion, 8,5 Mal eine volle Lanxess-Arena und bis zu 200 Mal ein voller Saal im Gürzenich!

Jetzt weiterlesen

Helene-Weber-Preis 2024 an Maria Helmis-Arend verliehen

Die Lage ist dramatisch, die Mieten explodieren. Bezahlbares Wohnen ist die große Herausforderung unserer Stadt. Die Stadt muss jetzt handeln. Wir fordern 500 Millionen Euro für den Kölner Wohnungsbau in den nächsten fünf Jahren. In unseren FAQ erklären wir, wie das gelingen kann.

Jetzt weiterlesen

Loading

👋
Unser Newsletter

Tragen Sie sich ein, um regelmäßig neue Infos in ihren Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2024-03-22

KölnSPD, 2024